Bitte aktivieren Sie JavaScript, um den vollen Funktionsumfang der Seite nutzen zu können!

Capriccio

Lehm-Spachtelputz

Capriccio ist ein feinkörniger Lehmputz zur Verarbeitung mit dem Venezianischen Glätter in ein- oder mehrfarbiger Anwendung. Der Spachtelputz erlaubt eine Vielzahl an verschiedenen Oberflächenvarianten (verbürstet, geglättet, rustikal usw.). Die Effekte werden teils durch unterschiedliche Verarbeitungsvarianten, teils durch die Beimengung natürlicher Effektstoffe (Mineralien, Fasern, Holzspäne…) erzielt. Der Lehmputz eignet sich ideal zur Verbesserung des Raumklimas bei geringer Schichtdicke. Die Farbtonauswahl erfolgt durch den Farbmusterkoffer Capriccio beim LESANDO Partner vor Ort. Die Auswahl der Oberflächenstruktur erfolgt durch die sog. LESANDO -Strukturbox. 

Capriccio – grundsätzliche Verarbeitung Schritt für Schritt
Gestalten mit dem<br />Venezianischen Glätter

Gestalten mit dem
Venezianischen Glätter

Capriccio® erlaubt eine zweifarbige, gewolkte Farbgebung in einem Arbeitsgang!

Druckversion als PDF laden

Capriccio – grundsätzliche Verarbeitung Schritt 1234
Produktaufbereitung

Produktaufbereitung

Putz (trockenes Pulver) in Wasser einrühren, nach 30 Min. erneut kräftig durchschlagen – los geht’s!

Capriccio – grundsätzliche Verarbeitung Schritt 1234
Gestaltungsvariante „Toskana-Stil“

Gestaltungsvariante „Toskana-Stil“

Beide Farbtöne auf den Glätter nebeneinander aufgeben. (Einfarbige Gestaltungen in gleicher Weise auftragen.)

Capriccio – grundsätzliche Verarbeitung Schritt 1234
Auftragen und Verteilen

Auftragen und Verteilen

Den Putz in kurzen Zügen und wechselnden Richtungen aufziehen.

Capriccio – grundsätzliche Verarbeitung Schritt 1234
In Kornstärke abglätten

In Kornstärke abglätten

„Nass-in-nass“ die Farbtöne ineinander verglätten.

Capriccio – Vorbereitung und Planung Schritt für Schritt
Vor der Gestaltung<br />zu beachten!

Vor der Gestaltung
zu beachten!

Untergrundvorbereitung, Abkleben und wie man eine Wandgestaltung plant.

Druckversion als PDF laden

Capriccio – Vorbereitung und Planung Schritt 123456
Grundieren – Preludio® streichen

Grundieren – Preludio® streichen

z.B. auf Trockenbau und auf Gipsputz: Einfach aufrollen! Die weiße Putzgrundierung schafft den perfekten Untergrund für Capriccio® und Furioso®.

Capriccio – Vorbereitung und Planung Schritt 123456
Abkleben

Abkleben

Stellen Sie zunächst die Raumdecke fertig. Kleben Sie nach dem Trocknen die Deckenfläche ab. Ebenso kleben Sie die angrenzenden Wandflächen ab.

Capriccio – Vorbereitung und Planung Schritt 123456
Arbeiten im Raum 1

Arbeiten im Raum 1

Beginnen Sie mit der Gestaltung in der linken oberen Ecke.

Capriccio – Vorbereitung und Planung Schritt 123456
Arbeiten im Raum 2

Arbeiten im Raum 2

Arbeiten Sie diagonal und zügig über die Fläche.

Capriccio – Vorbereitung und Planung Schritt 123456
Arbeiten im Raum 3

Arbeiten im Raum 3

Achten Sie darauf, dass die Ränder nicht antrocknen, um sichtbare Übergänge zu vermeiden.

Capriccio – Vorbereitung und Planung Schritt 123456
Reihenfolge der Wandgestaltung

Reihenfolge der Wandgestaltung

Arbeiten Sie immer an gegenüberliegenden Wänden. Nach Wand a) gestalten Sie Wand c) usw. Erst, wenn die Wände durchgetrocknet sind, bearbeiten Sie Wand b), anschließend Wand d). Achten Sie darauf, die Raumecken abzukleben.


Weitere Gestaltungstechniken