• (1/10) Fläche mit Putzgrundierung PRELUDIO (Standard) vorbehandeln
    (1/10) Fläche mit Putzgrundierung PRELUDIO (Standard) vorbehandeln
  • (2/10) Erste Putzlage CAPRICCIO auf Kornstärke auftragen und mattfeucht anstehen lassen
    (2/10) Erste Putzlage CAPRICCIO auf Kornstärke auftragen und mattfeucht anstehen lassen
  • (3/10) Zweite Putzlage CAPRICCIO mit Effekt auftragen und dabei richtungsgebundene Riefenstruktur erzeugen
    (3/10) Zweite Putzlage CAPRICCIO mit Effekt auftragen und dabei richtungsgebundene Riefenstruktur erzeugen
  • (4/10) Frische Fläche leicht annebeln
    (4/10) Frische Fläche leicht annebeln
  • (5/10) Frische Putzschicht mit mässigem Druck glätten, Struktur weitgehend erhalten und vollständig trocknen lassen
    (5/10) Frische Putzschicht mit mässigem Druck glätten, Struktur weitgehend erhalten und vollständig trocknen lassen
  • (6/10) Fläche streng richtungsgebunden schleifen
    (6/10) Fläche streng richtungsgebunden schleifen
  • (7/10) Fläche streng richtungsgebunden entstauben
    (7/10) Fläche streng richtungsgebunden entstauben
  • (8/10) Fläche zweimal mit FINALE als Aufbrennsperre nass in mattfeucht grundieren; vor weiterer Bearbeitung Fläche nicht trocknen lassen!
    (8/10) Fläche zweimal mit FINALE als Aufbrennsperre nass in mattfeucht grundieren; vor weiterer Bearbeitung Fläche nicht trocknen lassen!
  • (9/10) Pigmentiertes Streichwachs streng richtungsgebunden auftragen
    (9/10) Pigmentiertes Streichwachs streng richtungsgebunden auftragen
  • (10/10) Frische Wachsschicht streng richtungsgebunden abziehen
    (10/10) Frische Wachsschicht streng richtungsgebunden abziehen
Back to Top