Kurzbeschreibung:

Umbau und Erweiterung des Hotels in Frankenberg zu einem Hotel im 4-Sterne-Plus-Standard mit 51 Zimmern und Suiten sowie Angliederung der gegenüberliegenden Häuserzeile mit dem Wellnessbereich und den Suiten des Hotels verbunden durch einen Tunnel unter dem Marktplatz.

Bauherr:

Hotel Die Sonne, Frankenberg Betriebsstätte der HBB Hotelbetriebsgesellschaft

Baujahr / Fertigstellung:

Gebäude tlw. unterschiedlicher Epochen / 2009

Planer / Innenarchitekt:

Innenarchitektur: Büro Werner Fastabend, Brilon; in Zusammenarbeit mit: Markenwelt GmbH, Frankfurt am Main

Ausführende Lesando Partner:

Maler Göbel, 34477 Twistetal-Elleringhausen

Malerbetrieb Ludger Hegener e.K., 59909 Bestwig-Ostwig

Malerbetrieb Fritz Behle, 34508 Willingen

Malermeister Ralph Krombach, 34513 Waldeck

Eingesetzte Lesando Produkte:

Lehmspachtelputz CAPRICCIO, überwiegende Gestaltungstechnik: "geglättet", Naturwachs FINO , Putzgrundierung PRELUDIO, Lehmfeinputz SINFONIA (gesamt ca. 1.700 m²)

Zum Seitenanfang