Profiseminar Oberflächenwelten

Freitag, 31. März 2023, 09:00 Uhr - Samstag, 1. April 2023, 15:00 Uhr

lehmarena

2-Tages-Seminar mit exzentrischen Gestaltungen, ästhetischen Highlights und Lehm in bislang unbekannter Form!

Dass man mit fast schon standardisierten Arbeitsabläufen anspruchsvolle und attraktive Oberflächen in Lehm schaffen kann, zeigt das Seminar „Premium“ sehr anschaulich. Unser Seminar-Highlight „Oberflächenwelten“ gründet zwar auch auf planbaren Abläufen, die Ergebnisse aber sind von anderer Natur!

Dabei sind es nicht einmal besonders ausgefallene und komplizierte Techniken, die zum Erfolg führen. Der geschickte Einsatz bekannter Werkzeuge, das Kombinieren verschiedener Produkte oder die Nutzung banaler Hilfsmittel, gepaart mit dem Sinn für das Außergewöhnliche / Unmögliche in Verbindung mit Produkten, die das alles zulassen: das sind die Zutaten für Oberflächen, die nicht nur im Fach Lehm einzigartig sind!

Das herausragendste Beispiel ist die Oberflächengestaltung Terra Mater 01. Gemeinsam machen wir Schritt für Schritt so ziemlich alles falsch, was man nur falsch machen kann – aber mit System! Heraus kommt ein Design, das einfach nur begeistert! Keine Oberflächengestaltung mehr, sondern ein Kunstwerk!

Die Gestaltungen, die in diesen beiden Tagen vor unseren Augen entstehen, sollen genau diese öffnen und den Horizont erweitern, erkennen lassen, dass Design nicht Zufall ist, sondern planbar. Am Ende werden Sie erkennen, dass diese beiden Tage nur der Anfang gewesen sein können, viel zu kurz, um die Möglichkeiten mit Lehm auszuschöpfen.

Der praktische Teil des ersten Seminartages schließt mit einem Betriebsrundgang der besonderen Art! Wir zeigen Ihnen in einem Live-Act, welche Stationen Ihr Auftrag bei uns im Haus durchläuft, bevor das Produkt auf dem Weg zu Ihnen ist. Sie nehmen teil an einem realen Produktionsablauf, stellen Rohstoffe zusammen, bedienen einen völlig staubfrei arbeitenden HighTech-Mischer, lernen aber auch kennen, wie kleinteilig und von vielen Handgriffen begleitet ein Auftrag sein kann.

Lassen Sie sich erläutern, welche Schritte die Qualitätssicherung umfasst und wie akribisch man bei LESANDO arbeitet, bevor eine Produktion tatsächlich freigegeben wird. Ein tiefer Blick in das Innere von LESANDO.


Ihre Teilnahmevoraussetzungen
Das Seminar ist ausschließlich für gewerbliche Kunden aus dem Handwerk freigegeben.

 

Veranstaltungsort

Campus Lehm, Industriestraße 6c, 97359 Schwarzach am Main

Leistungen

  • Zwei praxisorientierte Seminartage unter fachmännischer Leitung der LESANDO-Techniker
  • 10 vorbereitete Musterplatten, Gipskarton, Größe 75 x 50 cm
    • Alternative 1 – gleichformatige MDF-Platten mit lichtgrauem Rand; Bestellung mind. 2 Wochen vor dem Seminar (Aufpreis 85,-- €)
    • Alternative 2 – eigene Trägerplatten nach vorheriger Absprache; Zusendung mind. 4 Wochen vor Seminartermin
  • Full-Service im Bereich Kost und Logis innerhalb der beiden Seminartage
  • Gemeinsames Abendessen
  • Übernachtung von Freitag auf Samstag
  • Teilnahme-Zertifikat
  • Listung für mind. zwei Jahre auf der LESANDO-Homepage unter der Rubrik „Partner vor Ort“

Zeitplan

  • Freitag 9.00 Uhr (open end)
  • Samstag 8.00 Uhr bis ca. 15.00 Uhr

Kosten

  • 429 € zzgl. MWSt. pro Person

Corona-Regelung

Aktuell gibt es zwar keine gesetzlichen Vorgaben, was den Umgang mit der noch immer grassierenden Corona-Pandemie betrifft. Trotzdem haben wir uns dafür entschieden - im Interesse potentieller Risikogruppen und im Hinblick auf die erneut steigenden Inzidenzen in den Wintermonaten - für die Teilnahme an einem LESANDO-Seminar einen Schnelltest einer offiziellen Teststation (max. 48h alt) vorauszusetzen. Wir hoffen auf Ihr Verständnis!

zur Seminar-Anmeldung

Dieses Instagram-Feedback einer Teilnehmerin über den Besuch eines LESANDO-Seminars hat uns sehr gefreut!